Darmreinigung - Shank Prakshalana

Einer der Hauptschlüssel zur Gesundheit befindet sich im Darm.

Eine gesunde und intakte Darmflora ist das A & O.

Die yogische Darmreinigung Shank Prakshalana eignet sich hervorragend dazu unser Immunstystem natürlich zu "boostern".

Der komplette Verdauungstrakt (bestehend aus Mund, Rachen, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm und Rektum) werden mit Hilfe von Wasser, etwas Salz und sanften Yogaübungen durchgespült und nachhaltig gereinigt.

Es heißt sogar, dass die Leber und die Bauchspeicheldrüse positiv davon beeinflusst werden.


Wozu ist eine Darmreinigung gut?

Der Darm wird gereinigt, somit können sich Ablagerungen und Altlasten lösen.

Der Körper wird tonisiert, also entsäuert.

Das Immunsystem wird durch die Reinigung des Darm optimal unterstützt.

Das Blut wird gereinigt, der Lymphfluss angeregt.

Allergien und Hauterkrankungen können gemildert werden.

Die Darmreinigung wirkt wie ein "reset-Knopf".

Mit den Ablagerungen werden auch alte, belastende Erinnerungen gelöst und entlassen.


Wie läuft so eine Darmreinigung ab?

Wir treffen uns Samstags morgens im Hobo Yoga Studio- nüchtern :-)

Dort besprechen wir nochmal den Ablauf und deine vielleicht noch aufgetretenen Fragen.

Dann startest du damit das Salzwasser zu trinken. - 2 Tassen.

Nach den 2 Tassen Salzwasser, machen wir spezielle Yogaübungen die das Salzwasser durch den Verdauungstrakt befördern.

Danach wird wieder getrunken, danach wieder Übungen gemacht, danach wieder getrunken...und immer so weiter.

Bis du das erste Mal Verdauung hast, danach trinkst du nur noch warmes Wasser OHNE Salz.

Danach gehts wieder an die Übungen, danach wieder trinken, dann zur Toilette, dann wieder trinken...

Diesen Rythmus -Trinken - Übungen - Toilette...machst du so lange bis du klares Wasser ausscheidest.

Dies kann unterschiedlich lange dauern von ca. 2-6 Stunden ist alles möglich.

Nachdem dann nur noch klares Wasser ausgeschieden wird, machst du eine kleine Pause von ca. 30-45 Minuten in denen du dich ganz warm eingekuschelt ausruhst. (Nicht schlafen)

Nach deiner Pause habe ich bereits Kicheri (Mix aus Reis und Mungbohnen) für dich gekocht den du mit Kokosöl oder Ghee zu dir nehmen kannst.

Durch dieses Gericht wird deine Darmwand wieder schön geschmeidig und ausgekleidet.

Nach dem schmackhaften Essen (du wirst überrascht sein:-)) lassen wir den Vormittag / Mittag ausklingen.

Es ist wichtig das du danach keine anstrengend Unternehmungen machst und dir den Rest des Wochenendes eine Auszeit nimmst und dich schön warm hälst.

Für deine Toilettengänge steht dir eine eigenen Toilette zur Verfügung, die du dir mit niemandem teilen musst.

Ich werde dich die ganze Darmreinigung über diskret begleiten und dir für Fragen jederzeit zur Verfügungen stehen.


Risiken - wann sollte KEINE Darmreinigung durchgeführt werden?

Die Darmreinigung ist eine sehr alte und gut anwendbare Methode der Yogis, die schon viele Jahrhunderte praktiziert wird, dennoch gibt es Ausnahmesiutationen in denen diese Reinigungstechnik NICHT angewendet werden sollte:

  • Schwangerschaft
  • Chronischen Bluthochdruck & dauerhaft viel zu niedriger Blutdruck
  • Chronische Magen / Darmerkrankungen
  • Magen -oder Darmschleimhaut Entzündungen
  • Magen -oder Darmgeschwüre
  • Alte, schwache und gebrechliche Menschen
  • Kinder (bis 18 Jahre)
  • Akute Krankheiten
  • Fieber
  • Mensturation
  • Diabetes
  • Nieren & Gallen Erkrankungen
  • Psychische Instabilität und Erkrankung

Bitte beachte, dass die Darmreinigung auf eigene Verantwortung stattfindet.

Wenn du unsicher bist, kläre die yogsiche Darmreinigung vorher mit deinem Arzt ab.


Daten & Kosten

Persönliches Vorgespräch (ca. 60 Minuten, am besten in der Woche davor!)

Kleines Skript zur Vor.- und Nachbereitung

Darmreinigung Samstag Vormittag nach Absprache (ca. 5-6 Stunden)

Toiletteneqiupment (feuchte Tücher / Balsam)

Genuss Mahlzeit Kicheri / Tee

Yogaequipment (Matte/Decken/Kissen alles was du brauchst um warm zu bleiben)

Gemeinsame Nachbesprechung

120€ pro Person

 

Die Reinigung wird für max. 2 Personen angeboten.

Ich behalte mir vor, Behandlungen abzusagen bzw. zu verwehren wenn ich persönliche Bedenken habe.

 

Melde dich gerne telefonisch oder via Mail bei mir wenn du Fragen hast.

Ich freue mich auf dich.